KÜRBISKERNE – gewürzt und geröstet

Nachdem ich euch das Rezept für den süß-sauer eingelegten Kürbis verraten habe, möchte ich euch auch noch einen TIPP für die übriggeblieben Kürbiskerne geben:

Das Fruchtfleisch trenne ich von den Kernen – dieses kann man für eine Suppe verwenden – und wasche die Kerne gut.
Danach mische ich Gewürze nach Wahl, ein wenig Salz mit den Kürbiskernen und trockne bzw. röste die Kerne im Backofen ca. 30 bis 40 Minuten bei niedriger Temperatur – zwischen 120°und 140°
Mit Salz sollte man sparsam umgehen, da die Kerne sonst versalzen schmecken!!! Mein erster Versuch war leider sehr gut gesalzen.

Diese gebackenen bzw. gerösteten Kerne kann man auch mahlen und als Gewürz für div. Gerichte verwenden. Dieses Gewürz schmeckt sehr gut als Doping für eine Kürbiscremesuppe oder einen Kürbisaufstrich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.