TORSHI

ist eine aus Persien stammende Vorspeise, ein in Essig-Salz-Lake eingelegtes Gemüse, welches in Kleinasien, im Nahen Osten und in Südosteuropa gerne zubereitet wird.

Mein Torshi-Rezept:
Zutaten: Chinakohl, Weißkraut, Zwiebeln, Chili, Mangoldstiele, Kräuter und Berberitzen. Salz, Weißweinessig und Wasser

Zubereitung: Gemüse waschen, in Stücke schneiden mit Kräutern und Berberitzen in Gläser schichten.
3 Teile Wasser, 1 Teil Weißweinessig und Salz gut verrühren (auflösen)

Gläser mit Flüssigkeit auffüllen und gut verschließen.
Mindestens 2 Wochen bei Raumtemperatur ruhen lassen. Gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.